TFP

TFP bedeutet „Time for Prints“ (deutsch: „Zeit gegen Bilder/Fotos“). Bei TFP Projekten kommen Models und Fotografen, sowie MUA (Make Up Artists) und Stylisten zusammen, um gemeinsam Ideen umzusetzen. Diese Projekte sind in der Regel unbezahlt. Jeder der Beteiligten darf die hierbei entstandenen Bilder für sein Portfolio nutzen. TFPs sind für Models besonders gut um ihre Mappen/Portfolios aufzubauen oder zu verbessern.
 

Zurück zum Model-ABC