GoSee

Das GoSee wird oft mit einem Casting verwechselt. Bei den GoSees handelt es sich jedoch um eine Art „Kennenlernen“ der Models mit potentiellen Kunden.

Die Models stellen sich hierzu mit ihrem Modelbuch/Portfolio bei dem Kunden vor, die vorher von ihrer Agentur ausgewählt wurden und der Kunde kann die Models bei Gefallen für eventuell nachfolgende Jobs vormerken. Für gewöhnlich lassen die Models ihre Sedcards für den Kunden vor Ort. Sollte das Model für ihn in Frage kommen, werden im Anschluss direkt Polaroids vom Model gemacht, um bei späteren Jobanfragen Zeit zu sparen und Direct Bookings zu ermöglichen. Das Model kann durch GoSees spätere Castings umgehen.
 

Zurück zum Model-ABC